My little Present

Natürlich geschützt: Sonnenschutz mit Himbeersamen- und Karottenkernöl

Natürlich geschützt: Sonnenschutz mit Himbeersamen- und Karottenkernöl

Himbeersamen- und Karottenkernöl: Die natürlichen Sonnenschutz-Unterstützer

Wie ihr in unseren vorherigen Magazinbeiträgen erfahren habt, sind herkömmliche chemische Sonnencremes schädlich – sowohl für unseren Körper als auch die Umwelt. Sie sind krebserregend, hormonell beeinflussend und fördern Allergien. Auch die oft gewählte Alternative, mineralische Sonnencremes, hat ihre nennenswerten Nachteile und noch wichtiger: Sie blockieren – ebenso wie die chemischen – die Sonne und verhindern die wertvolle Bildung von Vitamin D. Das ist der Grund, warum man diese Produkte Sunblocker nennt. Das, und vieles mehr, hat uns bei My Little Present in den letzten Jahren beschäftigt, um es freundlich zu formulieren. Deshalb haben wir auf unserem Weg des Bewusstwerdens nach Alternativen gesucht, die zu unserem Umdenkprozess passen, weder uns, noch der Umwelt, dem Wasser oder der Tierwelt schaden und diesen Shop gegründet! Und so sind wir auch bei kaltgepresstem Himbeersamen- und Karottenkernöl gelandet.

Wir möchten an dieser Stelle betonen, dass natürlicher Sonnenschutz durch Öle und eine entsprechende Ernährung kein Ersatz für Sunblocker ist. Das geht nämlich nicht. Wichtig ist es, ein natürliches Verständnis im Umgang mit der Sonne aufzubauen. Stundenlang in der Sonne zu liegen und die Haut verbrutzeln zu lassen, ist nie eine gute Idee, weder mit chemischen Sonnenblockern noch mit natürlich unterstützenden Ölen. Generell sonnen wir uns bewusst und achten darauf, wie unser Körper reagiert. Wie viel Sonne die Haut verträgt, hängt vom Hauttyp, der Jahreszeit, einer Vorbräune und dem Grad an bereits existierenden Entzündungen/Giftstoffen im Körper ab.

Schattenbaden, Sonnenhüte und leichte, sonnenschützende Kleidung wie Leinen, sind neben biologischen Ölen mit integriertem UV-Filter als Sonnenschutz-Unterstützer wie Himbeer- und Karottenkernöl zusätzliche Maßnahmen, die wir immer empfehlen. Auch Kokosnussöl, Sesamöl, Olivenöl, Weizenkeimöl, Mandelöl, Jojobaöl und Rizinusöl bieten der Haut einen natürlichen Lichtschutzfaktor. Dabei weisen Himbeersamen- und Karottenkernöl den höchsten Wert auf und unterstützen sich aufgrund ihrer Mineralien und Vitamine besonders gut als Duo. Lest selbst:

Himbeersamenöl:

Himbeersamenöl wird oft als natürliches Sonnenschutzmittel empfohlen, da es einen relativ hohen Lichtschutzfaktor (LSF zwischen 28 und 50) aufweisen kann, je nach Quelle und Herstellungsprozess. Dieser hohe LSF ist hauptsächlich auf die antioxidativen (entzündungshemmenden) Eigenschaften des Öls zurückzuführen. Es enthält eine hohe Konzentration an Vitamin E, Carotinoiden und Phytosterolen. Diese Kombination sorgt dafür, dass Himbeersamenöl die Haut effektiv vor Schäden schützt und gleichzeitig pflegt. Vitamin E wirkt als starkes Antioxidans, das die Haut vor freien Radikalen bewahrt und so vorzeitiger Hautalterung entgegenwirkt. Carotinoide stärken die Hautzellen und unterstützen deren Regeneration, während Phytosterole entzündungshemmend wirken und die Haut beruhigen. Zudem spendet Himbeersamenöl intensiv Feuchtigkeit und stärkt die natürliche Barriere der Haut, was es zu einem idealen Partner im Sonnenschutz macht.

Karottenkernöl:

Karottenkernöl bietet beim Sonnenbaden natürlichen Schutz durch seinen hohen Gehalt an Beta-Carotin und ist reich an Karotinoiden, die die Haut vor UV-Schäden schützen und eine leichte Bräunung fördern. Beta-Carotin ist ein starkes Antioxidans, das die Hautzellen vor Schäden bewahrt und die natürliche Regeneration unterstützt. Zudem spendet Karottenkernöl tiefenwirksame Feuchtigkeit, was besonders wichtig für die Erhaltung der Hautelastizität und -festigkeit ist. Es stärkt die natürliche Feuchtigkeitsbarriere der Haut und wirkt entzündungshemmend, was Reizungen und Rötungen durch Sonnenbrand reduzieren kann. Die entzündungshemmenden Eigenschaften des Öls beruhigen die Haut und fördern die Heilung von bereits geschädigter Haut. Karottenkernöl ist nicht nur ein effektiver Schutz, sondern unterstützt auch die natürliche Bräunung der Haut, indem es die Melaninproduktion anregt und so für einen gesunden, strahlenden Teint sorgt.

Anwendung von Himbeersamen- und Karottenkernöl für optimalen Sonnenschutz

Um die vollen Vorteile von Himbeersamen- und Karottenkernöl zu nutzen und einen effektiven, natürlichen Sonnenschutz zu gewährleisten, kannst du die Öle wie folgt anwenden:

Öle mischen: Mische Himbeersamen- und Karottenkernöl zu gleichen Teilen. Diese Kombination vereint die schützenden, regenerierenden und feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften beider Öle.

Auftragen auf die Haut: Trage die Öl-Mischung großzügig auf die saubere, trockene Haut auf. Massiere das Öl sanft ein, bis es vollständig eingezogen ist. Achte dabei besonders auf empfindliche Bereiche wie Gesicht, Nacken und Schultern.

Regelmäßiges Auftragen: Wiederhole die Anwendung alle zwei Stunden oder nach dem Schwimmen und starkem Schwitzen. Obwohl die Öle wasserabweisend sind, kann die Schutzwirkung durch Wasser und Schweiß verringert werden.

Haut vorbereiten: Peeling ist der Schlüssel für die beste Aufnahme und Wirkung der Öle. Entferne regelmäßig abgestorbene Hautzellen, um eine tiefere Penetration der pflegenden Öle zu ermöglichen. Verwende hierfür die Körperbürste aus Sisal. Diese Bürste eignet sich hervorragend, um deine Haut zu peelen und die Durchblutung zu fördern. Ergänze dies mit dem Peeling-Handschuh – Hanffaser/Leinen/Kupfer, um deine Haut zusätzlich zu pflegen und geschmeidig zu halten.  

Kombinierte Maßnahmen: Ergänze die Verwendung der Öle mit anderen natürlichen Sonnenschutzmaßnahmen wie dem Tragen von leichter, sonnenschützender Kleidung, Hüten und dem Aufenthalt im Schatten während der intensivsten Sonnenstunden.

Ernährung: Unterstütze deine Haut von innen heraus durch eine Ernährung, die reich an Antioxidantien und Vitaminen ist. Lebensmittel wie Karotten, Tomaten, Blattgemüse und Nüsse können die Haut zusätzlich vor UV-Schäden schützen. Als Empfehlung könnten wir das Produkt "Liposomales Astaxanthin" erhältlich von Purazell wärmstens empfehlen.

Verträglichkeitstest: Bevor du die Öle großflächig aufträgst, führe einen Patch-Test durch. Trage eine kleine Menge der Mischung auf eine unauffällige Stelle auf und beobachte die Hautreaktion für 24 Stunden.

Durch diese sorgfältige Anwendung und Kombination von Himbeersamen- und Karottenkernöl erzielst du einen natürlichen und effektiven Schutz gegen die schädlichen Auswirkungen der Sonne, während du gleichzeitig deine Haut pflegst und ihre Gesundheit förderst. So kannst du die Sonne genießen und dich rundum wohlfühlen!

Zurück zum Blog